Mittwoch, 13. Dezember 2017

Kochfeld XXL

Mit diesem Projekt haben wir meinem Schatz einen Wunschtraum erfüllt...

Altes Kochfeld raus.


Ganz viel Sägespäne produzieren um das Loch in der Arbeitsplatte anzupassen und neues Kochfeld rein.


Wir haben uns für ein AEG HK 956970 entschieden, weil es 3 gleich große Doppelfelder (Flexzonen) hat, so dass möglichst viel drauf passt - sonst ist die Mittlere oft kleiner, weil dort das Bedienfeld ist. Das gab es so nur noch von Miele (M6366 - für mehr als das doppelte) und von uns gänzlich unbekannten Marken (und auch zumeist teurer).


Der Koch ist extrem zufrieden mit dem vorhandenen Platz und der Aufheiz-Geschwindigkeit.




Mittwoch, 22. November 2017

Pimp my Ohrring-Halter

Meine geliebte Schmuckwand hat sich in einer Hinsicht als nicht so mega praktisch erwiesen - leider fielen da gerne mal Ohrstecker runter, wenn man irgendwas rein oder raus getan hat...

Bei Pinterest kam mir irgendwann die Lösung quer...

Also habe ich einen der Halter von der Wand genommen und 3 der Leisten raus gelöst.


Ein passendes 3mm MDF Board aus dem Baumarkt habe ich mit einem Gitter bemalt (die fertigen Halter zum Kaufen hätten nicht so schön in die fertige Wand gepasst) und dann mit dem 10er Holzbohrer durchlöchert.


Für die Kerben habe ich mich zunächst mit dem Dremel versucht,


bin dann aber doch auf die Stichsäge umgestiegen (schneller, leichter und besseres Ergebnis)


Dann noch schnell schleifen und lackieren und dann mit kleinen Holzstücken als Abstandhalter in die Rahmen geleimt.


Tada:


Zugegeben nicht 100% perfekt, aber dafür leistet es gute Dienste, genau so wie ich mir das gedacht hatte (und Platz für mehr Schmuck ist auch noch - YEAH!).




Mittwoch, 15. November 2017

Platten Upgrade

Wie schon erwähnt fand ich die DIY Arbeitsplatte im HWR tauschwürdig. Vielleicht wird das mit dem folgenden Bild etwas nachvollziehbarer:


Aktuell gibt es bei ikea günstige weiße, also habe ich so eine gekauft. Weil ich die Platte gerne ähnlich tief wie den Weinkühlschrank haben wollte, habe ich an der Rückseite eine Leiste angeschraubt.


Alte raus, neue rein.

Auf den Kühlschrank habe ich dann noch eine kleine Leiste geklebt, das sorgt dafür, dass die Gläser die drauf stehen nicht zu weit nach hinten rutschen.






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...